Weiße Wanne

Der Begriff "weiße Wanne" entstand in der Praxis und beschreibt einen geschlossenen Baukörper aus wasserundurchlässigem Beton. Die Kellersohle wird aus Ortbeton gegossen. Nach der Aushärtung werden die aufgehenden Wände gebaut. Die Kellerwände können in zwei Varianten erstellt werden: